FRED & OTTO unterwegs in Wien: Stadtführer für Hunde

fred-otto-wien-hunde-stadtfuehrer-buch

Für Wien gibt es nun einen neuen Stadtführer für Hunde: Das Buch FRED & OTTO unterwegs in Wien von Hedi Breit und Yvonne Lacina behandelt alle Themen der Wiener Hundewelt. Von Züchter, Tierheim & Co, Futter & Philosophie, Sitz & Platz, Gassi & Co / Reise & Verkehr, Gesetz & Ordnung / Politik & Soziales, Gesundheit & Wellness, Shopping & Lifestyle, bis zu Gott & Die Hundewelt / Trauer & Tod.

Neben Berichten, Reportagen, Interviews und den wichtigsten Adressen und einen Hundestadtplan von Wien zum Herausnehmen gehen 25 Cent von jedem verkauften Exemplar an den Wiener Tierschutzverein.

Die beiden Journalistinnen Hedi Breit und Yvonne Lacina haben mit ihren Hunden Lola und Frida für den Stadtführer „FRED & OTTO unterwegs in Wien“ recherchiert, wo die Wiener Hunde herkommen, was sie fressen, was Politiker über sie denken, was sie als braver Großstadthund können sollten, an welchen Orten sie besonders willkommen sind, was sie für die Gesellschaft leisten, wie sie fit bleiben, wo sie begraben liegen, wofür Hundebesitzer in Wien Geld ausgeben und wo sie Hilfe bekommen.

Hedi Breit mit Hund LolaHedi Breit ist am Land aufgewachsen – umgeben von Schafen, Katzen, Hühnern, Fischen, Enten und Hasen.
Nach ihrer Übersiedlung nach Wien 1995 lernte sie durch verschiedene Bürohunde die Spezies canis lupus familiaris besser kennen und es entstand der Wunsch nach einem eigenen Hund.

 

Yvonne Lacina Hund FridaYvonne Lacina ist zwar mitten in Wien aufgewachsen, ihre Kindheit hat sie dennoch mit Tieren verbracht. Hund, Katze und Hamster in der Wohnung und das Pferd im Reitstall. Seit fünf Jahren teilt sie die Couch mit Collie-Mischling Frida. Gemeinsame Streifzüge durch die Natur zählen für die Journalistin beim ORF zu den absoluten Lieblingsbeschäftigungen.

Berichte, Reportagen und Interviews beschreiben die zahlreichen Angebote für Hundehalter und die unterschiedlichen Facetten eines Hundelebens in Wien. Bei der umfangreichen Recherche für das Hundebuch haben die beiden Autorinnen einen Verhaltensbiologen im Wolfsgehege interviewt, den Trend zur veganen Ernährung von Hunden hinterfragt, waren in der Kühlkammer im Tierkrematorium, haben beim Sightseeing mit Hund berühmte Wiener Hundenarren erschnüffelt, die Hundeführschein-Prüfung absolviert, eine Tagesstätte für Hunde, einen begossenen Pudel und einen Tiergottedienst besucht.

Der Wien Stadtführer richtet sich an Hundebesitzer und solche, die es noch werden wollen aber auch an Besucher, die Wien gemeinsam mit ihrem Vierbeiner durchstreifen möchten.

Das Hundebuch FRED & OTTO unterwegs in Wien ist im Buchhandel oder auf Amazon erhältlich. Aus der gleichnamigen Reihe gibt es auch Stadtführer beispielsweise über Hamburg, Berlin, München und weitere Städte.

Poste deine Meinung zu diesem Hundebuch / Thema